Happy Birthday!

Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday, happy birthday,
happy birthday to you!

Heute hat jemand Geburtstag. Dieser Jemand ist allerdings kein Mensch, sondern mein Blog. Der Kittelträger wird heute ein Jahr alt. Am 14. Oktober 2013 hatte ich meinen ersten Artikel „Am Schreibtisch, vor dem Laptop“ gepostet, nachdem ich gerade an meinem ersten Tag als Medizinstudent von der Uni nach Hause gekommen war.

Heute, ein Jahr später, sitze ich in der Anatomischen Lehrsammlung meiner Uni, rechts neben mir liegt das Skript zum Präp-Kurs, dass ich gerade bei der Anmeldung zusammen mit meiner Spindschlüssel und dem grünen Arbeitskittel erhalten habe. Das Skript, rund 100 Seiten dick, enthält hinten den Lernzielkatalog für die fünf Testate, die im Laufe dieses 3. Semesters im Präp-Kurs bestanden werden müssen. Das erste, mündliche Testat zum Thema „dorsale Rumpfwand und untere Extremität“ steht bereits in weniger als einem Monat an. In den weiteren vier Testaten werden „ventrale Rumpfwand und obere Extremität“, „Brustsitus, Bauchsitus und Becken“, „Hals, Kopf und Sinnesorgane“ und „ZNS (Gehirn/Rückenmark)“ geprüft. Der Lernzielkatalog von insgesamt 55 Seiten ist wirklich stattlich.

Morgen beginnt der Kurs mit dem ersten Kurstag. Es erwartet uns Drittsemester zunächst die Inspektion des Körperspenders und das Abpräparieren der Haut. Ich werde mich in den nächsten Wochen immer mal wieder zum Thema Präp-Kurs melden.


Da aber Berichte über das Präparieren eines Körperspenders vielleicht nicht jedermanns Sache ist, werden alle Beträge zum diesem Thema passwortgeschützt sein. Das Passwort für alle kommenden Präp-Kurs-Beträge wird „Anatomie“ sein.