Scheinfrei fürs Physikum

Es gibt bei den Medizinern einen Zustand, den jeder Student zweimal im Laufe seines Medizinstudiums anstrebt: die so genannte Scheinfreiheit. Scheinfrei ist der Student – der Ausdruck ist vielleicht etwas unglücklich gewählt – wenn er alle für eine Abschlussprüfung nötigen Leistungen erbracht und die nötigen Klausuren bestanden hat. Im Medizinstudium ist das – wie gesagt – zweimal der Fall. Einmal vor dem ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (dem Physikum) und das zweite Mal vor dem zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung am Ende des 10. Semesters.

Nachdem ich heute die zweite Physiologie-Klausur bestanden habe und damit die Unterpunkte aus der ersten Physiologie-Klausur im 2. Semester locker ausgleichen konnte, darf ich mich ab jetzt auch offiziell als scheinfrei bezeichnen.

Ist mir heute ein Stein vom Herzen gefallen, als ich die Klausurergebnisse gesehen habe. Ich erinnere mich noch gut an meinen ersten Blick auf den Notenspiegel: 27 Platzhalter waren damals frei, für insgesamt 27 scheinpflichtige Lehrveranstaltungen. Im Laufe von zwei Jahren haben sich diese Platzhalter mit Noten gefüllt und jetzt ist das Etappenziel erreicht: der Notenspiegel ist voll.

In ein paar Tagen bekomme ich den Notenspiegel dann auch in Schriftform, mit Siegel und Unterschrift des Studiendekanats. Diesen muss ich dann schleunigst zum Landesprüfungsamt schicken (die Post streikt ja zum Glück nicht mehr), womit meine nötigen Nachweise für die Anmeldung zum Physikum vollständig sind und ich zur Prüfung zugelassen werden sollte.

Zur Feier des Tages gönne ich mir heute aber auf jeden Fall einen Abend komplett ohne Uni. Zulassungsanträge, Lernen und Physikum können mir heute gestohlen bleiben. Heute ist Entspannung angesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s